Herzlich willkommen


Seit über 25 Jahren teile ich mein Leben mit Hunden; seit mehr als 20 Jahren gehört mein Herz den Golden Retrievern.

Zu unserem Rudel gehören Gamine und Faye, zwei bezaubernde Golden Retriever Damen. Mit Chipmunk’s Gamine erfüllte ich mir den Wunsch nach einer Hündin aus einer jagdlichen Leistungszucht, die Schönheit und gute Arbeitsanlage in sich vereint.  Mit der kleinen Faye bereichert nun eine Hündin aus einer rein englischen/schottischen Linie unser Rudel. Mal schauen wohin sich unser gemeinsamer Weg entwickeln wird.

Auf unserem großen Hof in der Voreifel leben, neben unseren Hunden, auch noch Mann und Sohn. Mein Mann Wolfgang züchtet mit großer Leidenschaft Irish Cobs und andere alte angelssächsische Pferderassen. www.gestüt-friedrichshof.de

Ihre Marie-Luise Friedrichs


Über meine Zucht

Golden Retriever

hunde

Wie alle Retriever, so wurde auch der Golden Retriever als Jagdhund gezüchtet. Bei der Wasserarbeit ist dieser Retriever in seinem Element, aber auch in Feld und Flur ist er gut einsetzbar. Seine Leichtführigkeit, gute Sozialverträglichkeit und dem ausgeprägten Willen mit seinem Führer zusammen arbeiten zu wollen, machen den Golden Retriever zu einem wunderbaren Begleiter.

Zuchtziele

MLF-0175

Unter dem Namen “Windfetcher” sind wir seit 2016 im DRC als Züchter eingetragen. Züchten sollte man nur mit gesunden und wesensfesten Hunden. Der VDH/DRC hat dazu strenge Auflagen geschaffen. So sind alle Zuchthunde auf rassetypische Erbkrankheiten untersucht, haben einen Wesentest bestanden und müssen dem Rassestandard entsprechen.

Retrieverarbeit

Arbeit

Der Golden Retriever ist ursprünglich als Jagdhund gezüchtet worden. Seine Aufgabe war in erster Linie die Arbeit nach dem Schuss. Er apportierte das erlegte Feder- und Wasserwild. Außerhalb der Jagd bietet die Dummyarbeit eine gute Möglicheit den Retriever auszulasten. Dabei kann er seinen Beutetrieb ausleben, die Nase gezielt einsetzen und Impulskontrolle lernen.


Letzte Einträge im Blog

Faye hat sich, nun 3 Jahre alt,  zu einer tollen Hündin entwickelt. Mit ihr plane ich nun unseren ersten Wurf.

Nachdem mit Gamine und ihrer  Diagnose “Ektopischer Ureter, Grad B/C” unser Traum der Zucht geplatzt ist, wird Faye nun die Stammhündin unseres Zwinger’s “Windfetcher”. Faye ist eine ausgesprochen freundliche und menschenbezogene Hündin, die gerne mit ihrem Menschen zusammenarbeitet. Unser gemeinsames Hobby ist die Dummyarbeit. Als Welpeneltern wünsche ich mir aktive Menschen die die Hunde kopfmäßig beschäftigen, gerne bei jedem Wetter in die Natur gehen und Freude am täglichen Miteinander mit ihrem Hund haben. Die Dummy- oder Rettungshundearbeit oder Ahnliches ist dafür hervorragend geeignet.